« back to the booklist
Träne der Königin (Asthenar)
Title: Träne der Königin
Author: Germany Asthenar (Asthenar@gmail.com)
Language: german
Genre: Fantasy
Duration: 12 min
Sections: 163 / 163
Played: 783 x
Weapons limit in inventory: 2
Items limit in inventory: 4
Initial character stats:
Geschicklichkeit:6
Lebenskraft:40
Initial items: Messer (Combat points: +1 / Damage: 0)
Lederwams (Armor: +4)
Proviant (Energy: +1)
Initial gold (Silbermünzen): 35
Annotations: Kurzes, vielseitiges Abenteuerspielbuch für zwischendurch.
Play online
Author/Book
Statistics
User comments (5)
Vote for this book


Degree of
difficulty
easy average hard
Originality little some a lot
Suspense boring average exciting
Variety of
choices
too few adequate many
Reading
pleasure
low average high
Votes: 15

Blurb: Schon seit Jahren herrscht Krieg zwischen dem König und den Rebellen, die sich unter einem jungen, energischen Mann namens Potenco formiert haben, welcher die Macht des alten Königs für sich beansprucht.
Dein Auftrag ist es die Träne der Königin zu der Festung des Königs zu bringen um die letzten Energien aus den Soldaten herauszuholen und somit möglicherweise den Angriff Potencos zurückzuschlagen.


USER COMMENTS

-------------- » Write a new comment ------------------


24.04.2013 01:41 - Diras

n bisschen doof ist das load/saven mit lifeverlust einher geht. wenn jemand das unbedingt abusen will, ist das seine sache, wenn man aber einfach nur an ner bestimmten stelle weiterspielen will ists unfair
 
24.04.2013 06:36 - Asthenar

Leider muss ich sagen, dass ich das leider nicht verändern kann, soweit ich weiß :( Vielleicht liegt es an der Stelle an der du lädst, weil an manchen Abschnitten verliert man automatisch Lebenspunkte, weil man sich schneidet oder ähnliches. Vielleicht passiert es nicht, wenn an einem sicheren Platz steht, z.B.: gerade schlafen geht :) Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

24.01.2013 08:51 - Einhard

Die Gegner sind heftig, aber so kommt man wenigstens nicht beim 1. Versuch durch :)
Von der Geschichte her ist es okay, schade, das man manchmal etwas sehr eingeschränkt in den Möglichkeiten ist.
20.09.2012 13:58 - muresan

Das Spiel ist zu einfach gestaltet. Es darf nicht passieren, dass man Proviant eines Gegners mehrmals verwenden kann.
11.08.2012 20:24 - muresan

Kein schlechtes Abenteuer. Ist manchmal Schade, dass man höchstens 2 Wahlmöglichkeiten hat...Ich hätte mit den Silbermünzen etwas mehr Nebenquests eingebaut. Teilweise sind auch zu viele Gegner am Werk. Enttäuschen finde ich am Schluss das Ende im Wald und nicht im Palast selbst.



-------------- » Write a new comment ------------------